Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Sonntagskonzert mit Yohan Chung

Weener

Sonntagskonzert an der Arp Schnitger-Orgel.

Zum Sonntagskonzert im August spielt Yohan Chung (Essen) an der Arp Schnitger-Orgel der Georgskirche Weener.
Yohan Chung stammt aus Busan, Südkorea. Schon während des Studiums beschäftigte er sich intensiv mit der historischen Aufführungspraxis. Yohan Chungs Orgelrepertoire umfasst die Musik aller Epochen. Regelmäßig spielt er als Gast auf bedeutenden historischen Instrumenten (Silbermann, Hildebrandt, Schnitger) sowie auf symphonischen Orgeln (Walcker, Sauer, Ladegast).Ebenso vielseitig ist auch Yohan Chungs Repertoire als Dirigent. Mit seinen Kantoreien erarbeitet er neben Werken des klassischen Chorrepertoires vom Oratorium bis zur a-cappella-Musik auch zahlreiche Kompositionen von der Alten bis zur Zeitgenössischen Musik.Er studierte zunächst Kirchenmusik in seiner Heimatstadt. In Dresden setzte er die Studien mit dem Abschluss des A-Examens fort, anschließend künstlerische Ausbildung im Fach Orgel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Weitere Studien führten ihn an der Hochschule für Künste in Bremen (Alte-Musik), Cembalo in Dresden und Meisterklasse-Konzertexamen Orgel in Leipzig und erhielt den akademischen Grad eines Konzertsolisten. Darauf folgten weitere Studien mit Prof. Ken Cowan an der Rice University in Houston (USA) als Austauschprogramm. Bei seiner A-Prüfung erhielt er eine Auszeichnung im Fach Orgelimprovisation.Seine Lehrer waren Martin Schmeding, Stefan Engels, Matthias Maierhofer. Roland Dopfer, Martin Strohhäcker und Thomas Lennartz (Orgel, Orgelimprovisation), Sabine Bräutigam (Klavier), Matthias Geissler, Stephan Lennig und Matthias Mücksch (Chorleitung, Dirigieren). Weitere künstlerische Einflüsse erhielt er durch Harald Vogel und Hans Davidsson.Meisterkurse führten ihn zu Frieder Bernius und Johannes Prinz (Chorleitung), GMD Stefan Fraas (Orchesterleitung), Christoph Bossert, Wolfgang Zerer, Zsigmond Szathmary, Michael Radulescu und Jaroslav Tuma (Orgel).

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Individualgäste
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Senioren
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch
  • Englisch
Zahlungs-Möglichkeiten
  • Eintritt frei

Kontakt

Veranstaltungsort
Georgskirche
Kirchplatz 3
26826 Weener
Deutschland
Webseite besuchen

Veranstalter
Organeum
Norderstraße 18
26826 Weener
Tel.: 04951 912203
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Preisinformation

Eintritt frei - Spende erbeten

Zeiten

  • 04.08.2417:00 Uhr

Weener? Und wo genau?

Weener – Wo kann man in der Nähe übernachten?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland