Emsradweg

Start

Hövelhof, Emsquellen

Ziel

Emden

Beschreibung

Die Route verläuft unmittelbar durch zahlreiche touristisch interessante Städte mit historischer Bausubstanz wie auch kulturellen Zielen. Lingen, Meppen, Papenburg, Leer und Emden und weisen zusammen mit weiteren Ortschaften die notwendige Dienstleistungs-, Versorgungs- und Freizeitangebote in ausreichendem Maße auf, darunter auch Übernachtungsmöglichkeiten, die die Bett&Bike -Qualitätsanforderungen erfüllen.

Besondere touristische Sehenswürdigkeiten:
Das Schifffahrts- Freilichtmuseum in Haren, die Meyer Werft in Papenburg sowie das Ems-Sperrwerk bei Oldersum. Die Nähe zur Ems sowie zu zahlreichen Seen und Kanälen bietet vielfältige Freizeitangebote rund ums Wasser.

Als historischer Handelsort am Emsübergang zwischen Holland und Norddeutschland ist die ehemalige Festungsstadt Lingen zu bewundern. Die Stadt Lingen zeichnet sich in ihrem historischen Kern durch viele Sehenswürdigkeiten aus: Am Marktplatz das alte Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, das Haus der Kivelinge von 1583, die "Alte Posthalterei" von 1653, am Universitätsplatz die Kreuzkirche, die ehemalige Universität und das Professorenhaus, in der Burgstraße das Palais Danckelmann (Amtsgericht) und das Haus Hellmann mit reich ornamentiertem Fachwerkgiebel, um nur einige zu nennen.

Die Stadt Papenburg ist die größte und älteste Fehnkolonie Deutschlands. Hier gab es rund zwei Dutzend Schiffbaubetriebe, von denen heute nur noch die Meyer Werft besteht, die sich auf den Bau von Kreuzfahrtschiffen spezialisiert hat. Sehenswert ist die Meyer Werft sowie das Forum Alte Werft, ein ehemaliges Werksgelände der Meyer-Werft, heute Kultur- und Tagungszentrum in Papenburg mit Stadthalle, Theater auf der Werft, Malschule und Galerie, Kesselschmiede.

Die Stadt Leer, auch "Tor Ostfrieslands" genannt, ist in jedem Fall einen Besuch wert.
In der Altstadt finden sich noch zahlreiche historische Gebäude aus früheren Jahrhunderten. Hafen, Rathaus mit Waage und die Haneburg sind ebenso Anziehungspunkte wie die Evenburg in Loga. Und wer im Oktober nach Leer kommt, erlebt den traditionellen Gallimarkt, verbunden mit dem Viehmarkt.

Wegbeschreibung

Die Tour ist sowohl von der Quelle bis zur Mündung und von der Mündung bis zur Quelle befahrbar.

Kartenansicht

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland