Eisenhütte Augustfehn

Apen

Eisenhütte Augustfehn

Die heutigen Eisenhütte in Augustfehn befindet sich in Privatbesitz und wird gastronomisch und kulturell vielseitig genutzt. Im Turmzimmer befindet sich ein Raum für standesamtliche Trauungen.
In früheren Zeiten machten Wasserwege und Torfvorkommen Unternehmer auf Augustfehn aufmerksam. Im Jahre 1856 wurde die Oldenburgische Eisenhütten-Gesellschaft zu Augustfehn gegründet, die den wirtschaftlichen Aufstieg des Fehnorts vorantrieb.
Heute sind von dem Gelände noch das Kesselhaus mit Wasserturm, zwei Hallen sowie Mauerteile erhalten. Der ungewöhnliche Wasserturm ist von weither sichtbar und zu einem Symbol für Augustfehn geworden. Südlich angelehnt ist das Kesselhaus, wo früher der Dampfkessel die Maschinen antrieb.
.



Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Deutsch
  • Englisch
  • Barzahlung
  • Visa
  • Mastercard
  • WC-Anlage
  • Wickelraum

Und wo in Apen genau?

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland