Kirche in Hatzum

Jemgum

Die Kirche entstand im 3. Viertel des 13. Jh. auf einem kreuzförmigen Grundriss.

Auf einem kreuzförmigen Grundriss entstand im 3. Viertel des 13. Jahrhunderts die romano-gotische Kirche. Im 17. Jahrhundert wurden die Querarme abgerissen und eine flache Decke ersetzt jetzt das Gewölbe. 1850 kam ein Glockenturm hinzu. Im Innern ist die Westwand zweischalig errichtet und durch schlanke Bögen gegliedert. Das Chorjoch ist durch Orgelempore und Mauer vom Kirchenschiff getrennt. Aus der Romanik stammt das Taufbecken aus Baumberger Sandstein.

Hier können Sie sich die ausführliche Beschreibung herunterladen.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • Kinderwagentauglich
  • Deutsch
  • Barzahlung
  • Behindertengerechter Zugang

Und wo in Jemgum genau?

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland