Kirche in Midlum

Jemgum

Aus der Mitte des 13. Jh. stammt der Apsissaal, dessen Fenster und Eingänge vergrößert wurden.

Aus der Mitte des 13. Jahrhunderts stammt der Apsissaal, dessen romanische Fenster und Eingänge vergrößert und versetzt wurden, so dass an den Längswänden ein Flickwerk aus Fensterbögen, zugemauerten Fenstern und vermauerten Portalen entstanden ist. Der Kirchenraum ist mit einem  Tonnengewölbe überdeckt, das auf verzierten Konsolen ruht. In der Südwand ist ein Hagioskop zu sehen, durch das aus der Kirche verbannte Gemeindemitglieder dem Gottesdienst folgen konnten.

Hier können Sie sich die ausführliche Beschreibung herunterladen.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • Kinderwagentauglich
  • Deutsch
  • Barzahlung
  • Behindertengerechter Zugang

Und wo in Jemgum genau?

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland