Küstenmuseum Wilhelmshaven

Wilhelmshaven

Dezember - Januar geschlossen

Wie entstand die Küste? Wie schützt man sich vor Sturmfluten? Wie lebten die Menschen in den letzten 2000 Jahren an der Küste? Wie prägten Marine, Wilhelminismus, Revolution und Nationalsozialismus die Stadt? Und was hatten berüchtigte Piraten hier zu suchen?
 
Alle diese Fragen werden in der unkonventionell gestalteten Ausstellung des Küstenmuseums beantwortet.
 
Die Gäste nähern sich vom Wasser aus der Küste, die sich über Jahrtausende stark verändert hat. Ohne Deiche waren Siedlungen schutzlos dem Untergang geweiht. Detektivischer Spürsinn ist gefragt, wenn sie im Labor nachvollziehen, wie die archäologische Rekonstruktion des Alltags der frühen Küstenbewohner funktioniert. Rund um die mittelalterliche Sibetsburg können vor allem unsere kleinen Besucher auf Tuchfühlung mit echten Piraten gehen und selbst ein Schiff zur großen Fahrt beladen. Und schließlich gibt es die wechselvolle Geschichte der noch jungen Stadt Wilhelmshaven zu entdecken.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Kinderwagentauglich
  • für Kinder (3-6 Jahre)
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Deutsch
  • Barzahlung
  • WC-Anlage
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang

Und wo in Wilhelmshaven genau?

Übernachten in Wilhelmshaven?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland