Sielhus

Jemgum

Urige Kneipe, die allerlei zu bieten hat.

In der Marktstraße 27 befindet sich das ehemalige Wohnhaus des früheren Sielwärters, das um 1800 erbaut wurde. Noch heute ist am Sielhus und dem Nachbarhaus erkennbar, dass es sich um einen Teil des damaligen Deiches gehandelt hat. Die Zwischenräume zwischen den Häusern sowie Türen und Fenster konnten mit Holzbohlen verschlossen werden. Da bei einer Sturmflut natürlich immer Wasser durch die Ritzen des Holzschutzes drang und ins Haus lief, wurden die Häuser so gebaut, dass das hinten durch das Haus wieder abfließen konnte. Genau dies ist beim heutigen Sielhus erhalten geblieben. Das Sielhus wird vom Heimat- und Kulturverein Jemgum gepachtet, welcher dort eine urige Kneipe unterhält.

Besonderheiten

  • für jedes Wetter
  • Deutsch
  • Barzahlung
  • WC-Anlage

Und wo in Jemgum genau?

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland