paddelpedal-menu.png

Südliches
Ostfriesland

Speckendicken traditionell zu Silvester

Speckendickenessen in der Mühle in Rhauderfehn

Alljährlich am Silvestertag oder wie es bei Ostfriesen auf plattdeutsch heißt „Alljoohrsdach“, backen die ostfriesischen Landsleute traditionell „Speckendicken“. Besonders bekannt ist diese geschmackvolle Köstlichkeit bei uns im Südlichen Ostfriesland.  Noch heute bereiten örtliche Mühlenvereine die lokale Spezialität zu, genießen die deftige Mahlzeit und lassen das Jahr gemeinsam ausklingen bevor die guten Vorsätze in Angriff genommen werden. Die „Rhaude Mühle“ in Rhauderfehn, die „Eiklenborg Mühle“ in Logabirum  zählen zu den begehrten Mühlen Ostfrieslands und die Mühlenvereine laden alljährlich herzlich zum „Speckendicken“ essen ein.


Rullkes - Neujahrskuchen

Rullkes – Neeijahrskoken

Die Eiserkuchen heißen so, weil sie im Waffeleisen (Eiserkucheneisen) ausgebacken werden. In Ostfriesland werden sie auch "Neejohrsköken" oder "Rullkes" genannt. Das traditionelle Gebäck wird meist das erste Mal am ersten Tag des Neuen Jahres angeboten, wenn die Nachbarn und Freunde einander einen Neujahrsbesuch abstatten.

Es heißt dann auch: "Glückelk Neejohr - sünd de Köken all klor?" - so heißt es auf Plattdeutsch und bedeutet soviel wie "Frohes Neues Jahr - sind die Kuchen schon fertig?"


Silvester

Wir machen Kultur

Kontakt Touristik GmbH

Touristik GmbH "Südliches Ostfriesland"
Ledastraße 10 - 26789 Leer
Tel 0 491 / 91 96 96 10
Fax 0 491 / 28 60
E-Mail info‎@‎suedliches-ostfriesland.de
Internet www.suedliches-ostfriesland.de
 

Öffnungszeiten
Mo-Fr 9 - 17 Uhr
Sa 10 - 13 Uhr
So geschlossen

Touristik GmbH "Südliches Ostfriesland"

 

Ledastraße 10
26789 Leer
Tel.: 0491 / 919696-10
Fax: 0491 / 2860

 

 

Kontakt

Reiseplaner: 0
TESTPAGE:6870