Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
Rhauderfehn

Zwischen Moor und Meer laden endlose Kanäle zum Radurlaub ein

Rhauderfehn
Zahlreiche Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in und um Rhauderfehn verfügbar

Rhauderfehn

*typisch ostfriesisch

Rhauderfehn, lädt als staatlich anerkannter Erholungsort zu jeder Zeit zum Entspannen und Entdecken ein. Es geht gerne typisch ostfriesisch in dem kleinen Ort mit seinen langgezogenen Kanälen bzw. Wieken - wie der Fehntjer seine Wasserwege nennt - zu. Mit einem herzlichen „Moin“ des Gastgebers ist schon fast alles gesagt.

Rhauderfehn hat sich über die Jahre einen Großteil seiner Ursprünglichkeit bewahrt. Hier und dort liegt ein altes Schiff und zeigt, was einst charakteristisch für den Ort war: die Torfschifffahrt. Beladen mit Torf ging es in die benachbarten Orte, zurück kam man mit Dünger und Baumaterial. Noch heute ist der maritime Einfluss unverkennbar. Einst war der Hauptort Westrhauderfehn eine Hochburg der Kapitäne. Das Fehn- und Schiffahrtsmuseum, untergebracht in einer alten Jugendstilvilla, informiert über Wandel, Fehnkultur, Schiffbau und Schifffahrt.

Vier Radwanderrundkurse führen durch die verschiedenen Ortsteile der Gemeinde. Vorbei geht es an etlichen Gallerieholländern, quer durch die abwechslungsreichen Landschaften wie dem Holter Hammrich wieder zurück in die lebendigen Ortsteile Danach ist Zeit für eine Pause und man genießt in einem der Cafés frisch gebackenen Kuchen mit einer leckeren Tasse Ostfriesentee – Klönschnack inklusive.

Grafik des Logos der Gemeinde Rhauderfehn

Kontakt

Rhauderfehn-Information

Rajen 5
26817 Rhauderfehn
Tel 0 49 52 - 9 97 13 44
Fax 0 49 52 - 9 97 24 70
E-Mail info(at)ti.rhauderfehn.de
Internet www.ostfriesland-rhauderfehn.de

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen
Di - Do: 10.00-12.00 Uhr / 14.00-16.00 Uhr
Fr: 10.00-13.00 Uhr – 13 Uhr

Entdecken Sie Rhauderfehn!

Zu Sehenswürdigkeiten wechseln
Weiße Holzklappbrücke über Fehnkanal vor dem Fehn-und Schiffahrtsmuseum

Sehenswürdigkeiten

Im Fehn- und Schiffahrtsmuseum kann man sich ausführlich zur Fehnkultur informieren. Besonders imposant ist dabei die Jugendstilvilla aus wilhelminischer Zeit in der sich das Museum befindet, mit der anliegenden Gulfscheune.

Zu Veranstaltungen wechseln
Blick aus einem Garten auf die Windmühle in Rhaude

Veranstaltungen

In Rhauderfehn ist immer für Unterhaltung gesorgt. Viele Veranstaltungenin Rhauderfehn sorgen für unvergessliche Momente in Ihrem Urlaub in Ostfriesland. Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen in Rhauderfehn.

Zu Unterkünfte wechseln
Unterkünfte

Unterkünfte

Im Urlaub ist die Unterkunftswahl eine wichtige Entscheidung. Damit sich der Gast so richtig wohlfühlen kann, bietet Neuharlingersiel eine große Auswahl an Unterkünften mit unterschiedlichen Einrichtungen und Services.

Zu Aktivitäten wechseln
Eine Paddeltour mit mehreren Kanus im Tief bei Rhauderfehn

Aktivitäten

Die "Salzgrotte am Fehn" ist eine Wellness-Oase der besonderen Art. Fehnkanäle und Klappbrücken prägen das Landschaftsbild von Rhauderfehn. Bei den über 70 Kilometer langen Flussläufen und Kanälen kommen besonders Wassersportler voll auf ihre Kosten.

Grüne Wiese und sprießende Bäume, die Mühle in Rhaude im Hintergrund

Windmühle Rhaude

Die Flügel der Galerieholländer-Mühle Rhaude stammen aus dem Jahr 1852. Heute wird sie als Veranstaltungs- und Ausstellungsraum genutzt.

Fehn- und Schiffahrtsmuseum

Fehn- und Schiffahrtsmuseum

Das Fehn- und Schiffahrtsmuseum in Westrhauderfehn beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte der Fehnkultur, der örtlichen Schiffbautradition sowie zur Schifffahrt. Direkt an der „Deutschen Fehnroute“ gelegen ist es in der denkmalgeschützten „Villa Graepel“, einer Kaufmannsvilla aus dem Jahre 1902, untergebracht.

 

Wussten Sie schon?

2019 feierten die Ortschaften Westrhauderfehn und Rhaudermoor das 250-jährige Fehnjubiläum.

Außenansicht der Kirche in Rhaude mit Friedhof

Kirche Rhaude

Der Kirchenbau stammt aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Der polygonale Chor kam im 15. Jahrhundert an die Kirche, die im Dreißigjährigen Krieg so arg mitgenommen wurde, dass sie 1552-54 grundlegend erneuert werden musste. Eine Chorschranke (Ende des 15. Jahrhunderts) und die Orgelempore trennen das Kirchenschiff vom Chor, in dem sich ein Flügelaltar (um 1660) befindet, der ein Abendmahl und Szenen aus dem Leben Jesu zeigt. Die Kanzel stammt von 1796.

Weiße Klappbrücke am Fehn- und Schiffahrtsmuseum in Rhauderfehn

Klappbrücken

Nach alten Vorbildern wurden 1980 sieben Fuß- und Zugbrücken am ganzen Kanal angelegt. Auf diese Weise wurde der Fehncharakter erhalten oder wiederhergestellt, ohne die Erfordernisse des modernen Straßenverkehrs hinten anzustellen.

Unsere Lieblingsplätze in Rhauderfehn

Zu: Rhauderfehn im Frühling wechseln

Rhauderfehn im Frühling

Zu: Mühle Rhaude wechseln

Mühle Rhaude

Zu: Klappbrücke wechseln

Klappbrücke

Zu: Fehn- und Schifffahrtsmuseum wechseln

Fehn- und Schifffahrtsmuseum

Zu: Landschaft in Rhauderfehn wechseln

Landschaft in Rhauderfehn

Zu: Die Schwarzbunten wechseln

Die Schwarzbunten

Zu: Kirche Rhaude wechseln

Kirche Rhaude

Zu: Paddel & Pedal wechseln

Paddel & Pedal


RHAUDERFEHN WEATHER
Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland