Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

St. Bernhard-Pfarrkirche in Flachsmeer

Westoverledingen

Die katholische Kirchengemeinde Flachsmeer ist eine typische Diasporagemeinde.

Die katholische Kirchengemeinde Flachsmeer ist eine typische Diasporagemeinde. Sie umfasst von Anfang an das gesamte Gebiet der heutigen politischen Gemeinde Westoverledingen. Während nach der Reformation nur sporadische Seelsorge möglich war, wurde Flachsmeer 1831 - 1853 von der Missionsstation Langholt (Rhauderfehn) betreut. Von 1853 - 1860 konnte eine Notkirche benutzt werden. Missionsstation ist Flachsmeer seit dem 01. Juni 1853, Pfarrei seit dem 01. September 1908. Das in der Gemeinde gelegene Völlen wurde schon im 13. Jahrhundert von der Gaukirche abgepfarrt. 
Die Pfarrkirche Flachsmeer wurde 1860/61 erbaut. 1904 erfolgte der Anbau des Chores und der Sakristei. Letztere wurde anlässlich der großen Restaurierung 1978 noch einmal erweitert. Durch Zuzug der Heimatvertriebenen wurde 1958/59 in Ihrhove die St. Franziskuskirche erbaut. Eine zweite Filialkirche, die St. Bonifatius-Kirche, wurde 1964 in Völlenerkönigsfehn erbaut. 
ostfriesland-kirchen.jimdo.com

Kontakt

St. Bernhard-Pfarrkirche in Flachsmeer

Papenburger Straße
26810 Westoverledingen
Deutschland

Tel.: 04955-8455
Webseite besuchen

Und wo in Westoverledingen genau?

Übernachten in Westoverledingen?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Südliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches OstfrieslandSüdliches Ostfriesland