paddelpedal-menu.png

Friesenfähre

Informationen zur Friesenfähre Weener - Mitling-Mark

  • Friesenfähre - Vorderansicht
  • Friesenfähre - Rückansicht
  • Friesenbrücke - aktueller Zustand

Seit dem 06. Oktober 2018 fuhr die Friesenfähre zwischen Weener und Mitling-Mark bis zum Ende des Monats im Probebetrieb. Am 1. April 2019 geht es dann wieder weiter. 

 

Während der Dauer des Probebetriebes (bis 31.10.2018) wurden keine festen Fährzeiten bekannt gegeben, sondern Zeitfenster veröffentlicht, in denen die Fähre zwischen den Anlegern in Weener und Mitling-Mark pendelte. Der Winter wird nun dazu genutz werden, die Fährzeiten für das nächste Jahr zu ermitteln. Außerdem wird versucht für die Berufspendler möglichst zuverlässige Abfahrtszeiten zu finden. Wir werden Sie an dieser Stelle jeweils mit den aktuellen Informationen versorgen.

Die Friesenfähre ist die vorübergehende Ersatzlösung für die im Dezember 2015 zerstörte Friesenbrücke. Voraussichtlich 2024 wird diese fertiggestellt sein.

 

Die Fähre kann nur zu den genannten bestimmten Zeiten betrieben werden, da die Ems ein tideabhängiges Gewässer ist. Tideabhängig bedeutet, dass auch die Ems von Ebbe und Flut betroffen ist. Da die Fähranleger nicht im Hauptfahrwasser liegen, kann die Fähre die Anleger bei Ebbe nicht anfahren.


Kosten:                   Im Probebetrieb (bis 31.10.2018) ist die Überfahrt kostenlos.


Max. Personenzahl
ohne Fahrräder: 
     12


Max. Personenzahl
mit Fahrrädern:
       8

Wichtiger Hinweis:
Die Fähre hat ihren Hauptliegeplatz in Weener, die 1. angegebene Fährzeit ist somit immer ab Weener.


Friesenfähre

Anleger

Fähranleger Weener
Schleusenweg
26826 Weener

Fähranleger Mitling-Mark
Deichverteidigungsstraße-Süd/
Marker Sieltief
26810 Westoverledingen

Touristik GmbH "Südliches Ostfriesland"

 

Ledastraße 10
26789 Leer
Tel.: 0491 / 919696-10
Fax: 0491 / 2860

 

 

Kontakt

Reiseplaner: 0
TESTPAGE:7031